AAAbsturz

Montag, 08 August 2011 | gefunkt von Mario Alexander Weber

Geht jetzt die Welt unter?

spiegel titel_geldflieger"Geht die Welt bankrott?", fragt DER SPIEGEL auf dem Cover seiner aktuellen Ausgabe. Ein Euro- und ein Dollarschein, beide zum Papierflieger gefaltet, stürzen brennend und rauchend zu Boden. Da hat sich die berühmte SPIEGEL-Titelbild-Manufaktur mal wieder selbst übertroffen. Besonders schön das abgebrochene Höhenruder, die 5 des 50-Euro-Scheins. Übrig bleibt die Null: nichs mehr wert.
 
Ein Blick in unsere Flugzeugcover-Flotte zum Thema Abstürze bietet Spektakuläres. Grandiose Cover finden sich hier. Vom Fold-out-Cover der ersten Beastie Boys über das bizarre Boy-meets-girl-Cover der britischen Hardrocker von "Bethnal" bis hin zu Uns Udo, der aus dem Helikopter aussteigt. "Panische Zeiten" nennt sich das Album. 30 Jahre ist es her. Es hat sich irgendwie wenig geändert seitdem. Außerdem finden sich hier drei meiner absoluten Lieblingscover wieder: Die LP "Indiscreet" der Sparks, Gary Brookers wunderbar lässiges "(No more) Fear of flying" und schließlich das unsagbare, fehlgelaufene Photo-Shooting-Cover von "Supermax" aus dem Jahr 1979, bei dem man nicht weiß, ob man Lachen oder Weinen soll.
 

Also, Welt, wie sieht's aus mit dir? Gehst du wirklich bankrott? Zittert jetzt China und Madagaskar geht unter? Haben die Schweizer schon die Rettungswesten an? Alle Inder sind emigriert? Was machen eigentlich die Kanadier?

Mario

Mario Alexander Weber

Pilot & Listenbeauftragter
 
 
Artikel  |  Website  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!